Das Evangelische Gemeindehaus in Nieheim unter einem Regenbogen
Innenansicht der Nieheimer Kreuzkirche
Die "Kapelle am Berg" in Himmighausen
Innenansicht der Kapelle Marienmünster

Amtshandlungen

In besonderen, biografisch bedeutsamen Situationen - etwa bei der Geburt eines Kindes, bei der Hochzeit oder beim Tod eines Angehörigen - suchen Menschen nach Begleitung, Sinngebung und dem Zuspruch des Segens Gottes.

Für solche Situationen des Übergangs gibt es in der Kirche besondere gottesdienstliche Handlungen, die so genannten Kasualien oder Amtshandlungen. In der evangelischen Kirche sind dies die Taufe (zu ihr gehört das Patenamt), die Konfirmation, die Trauung und die Bestattung. Auch die Ordination und Einführung einer Pfarrerin oder eines Pfarrers sind Amtshandlungen für diesen besonderen Personenkreis.

Amtshandlungen sind öffentliche Gottesdienste und werden von Pfarrerinnen und Pfarrern nach einer vorgegebenen liturgischen Ordnung vollzogen. Daran, und an den rechtlichen Regelungen und Konsequenzen der Amtshandlungen, wird deutlich, dass die Pfarrer dabei "von Amts wegen" handeln, also im Auftrag der Gesamtkirche.

Dennoch steht bei diesen Gottesdiensten ("Kasualgottesdiensten"), wie bei kaum einem anderen Gottesdienst, neben der Verkündigung des Wortes Gottes die individuelle lebensgeschichtliche Situation der Menschen im Mittelpunkt, die diese Amtshandlung gewünscht haben.

Kontaktdaten

Pfarrer:
Die Pfarrstelle ist vakant.
Vakanzverwalter ist Pfarrer Volker Walle (Brakel).
Die pfarramtlichen Aufgaben vertritt er gemeinsam mit den Kollegen Ulrich Beimdiek (Steinheim) und Holger Nolte-Guenther (Lügde).

Sie erreichen den diensthabenden Pfarrer unter:
Telefon: 05274 9523434.

Gemeindebüro:
Sabine Trost
Fr.-Wilhelm-Weber-Str. 2
33039 Nieheim
Telefon: 05274 1223

Öffnungszeiten:
Mittwoch 16:30-18:30 Uhr
Freitag 10:00-12:00 Uhr

Gemeindehaus:
Fr.-Wilhelm-Weber-Str. 2

Termine

Neu: Andachten online

Einfach auf Andachten online klicken und schon haben Sie die aktuelle Andacht.

Oder bei "youtube" unter YouTube channel das Suchwort "emmer-nethe" eingeben.

 

 

Ein offenes Ohr in Krisenzeiten - die TelefonSeelsorge ist auch jetzt für Ratsuchende da!

Die Telefonseelsorge Paderborn steht rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr für Ratsuchende bereit – telefonisch, per Chat und Mail. Sie will Menschen in Not und Krisen anonym und vertraulich beistehen.

Träger der ökumenischen Telefonseelsorge Paderborn sind der Gemeindeverband katholischer Kirchengemeinden Hochstift und der Evangelische Kirchenkreis Paderborn.

Gebührenfreie Telefonnummern: 0800/1110111 und 0800/1110222

Internet: www.telefonseelsorge-paderborn.de

 

Unsere katholischen Geschwister

Hier finden Sie die Homepage der katholischen Gemeinde in Nieheim.

Hier finden Sie die Homepage des Pastoralverbundes Marienmünster.

Hier finden Sie die Homepage des Pastoralverbundes Steinheim.